Preise/FAQ

Brauche ich einen Termin? Gibt es Parkmöglichkeiten bei euch?

Wir möchten, dass die Suche nach deinem Brautkleid so stressfrei wie möglich für dich abläuft und du unsere ungeteilte Aufmerksamkeit während deines Besuches bekommst. Aus diesem Grund bitten wir dich, vorher einen Termin mit uns auszumachen, damit du dich ganz ungestört in intimer Atmosphäre durch unsere Kollektionen probieren kannst.

Wir haben keine Parkmöglichkeiten bei uns im Hof. Es gibt Parkplätze in der Umgebung, sowie mehrere Parkhäuser (etwa 10 Minuten Fußweg) Bitte plant die Parkplatzsuche und Stau zeitlich bei eurem Besuch mit ein.

Kostet mich die Beratung etwas?

Nein, du musst für einen Termin und die Anprobe der Kleider bei uns keinen Pfennig bezahlen. Damit das so bleiben kann, bitten wir dich aber ausdrücklich darum, dass du uns Bescheid gibst, falls du einen vereinbarten Termin nicht einhalten kannst. Denn dadurch freut sich eine andere zukünftige Braut, die stattdessen deinen Termin wahrnehmen kann.

Für nicht wahrgenommene Termine, die nicht 24 h vorher abgesagt wurden, berechnen wir eine Gebühr von 50 €.

Wir planen für eine 1. Beratung bis zu 1:15 h ein.

Wann melde ich mich?

Wir empfehlen, die Brautkleidsuche etwa 6-9 Monate vor deiner Hochzeit zu beginnen. Wir arbeiten mit internationalen Designern zusammen, die ihre Brautkleider in Handarbeit fertigen und daher Lieferzeiten von bis zu 20 Wochen haben.

„Oh, oh ich heirate in ein paar Monaten und habe noch kein Kleid!“

Einige unserer Designer bieten Express-Fertigungen ihrer Kleider gegen einen bestimmten Aufschlag an. Falls wir es zeitlich überhaupt nicht mehr hinbekommen sollten ein Kleid für dich zu bestellen, hätten wir allerdings immer die Möglichkeit, auf ausgewählte Ausstellungsstücke zurückzugreifen.

Welche Größen hängen bei euch auf den Bügeln?

Wir haben jedes Ausstellungsstück nur in einer Größe vorrätig. Die meisten Modelle sind Größe 38-42. Aber keine Sorge: Auch wenn du eine 34 oder 44 bist, stecken wir dir das Probekleid so gut ab, dass du dir problemlos vorstellen kannst wie es später in der richtigen Größe sitzen wird.

Wie viele Leute sollte ich mitbringen?

Wir wissen, dass man den schönen Moment der Brautkleidsuche am liebsten mit seiner Mutter, der besten Freundin, den Brautjungfern, der Schwiegermutter, Oma und Nachbarn erleben möchte. Natürlich kannst du all diese Menschen auch gerne zu uns mitbringen. Allerdings versprechen wir dir hoch und heilig, dass dein Besuch bei uns um einiges entspannter und schöner für dich wird, wenn du nur eine Handvoll dir nahestehender Menschen mitbringst. Je mehr unterschiedliche Meinungen du zu den verschiedenen Kleidern während der Anprobe hörst, desto schwieriger wird es für dich auf die eigene Stimme zu hören. Denn es soll doch darum gehen, dass du herausfindest, welches Kleid zu deiner Persönlichkeit passt und in dem du „ja“ sagen möchtest. Da unser Showroom nur begrenzt Platz bietet, bitten wir dich deine Begleitpersonen möglichst auf maximal 3 zu beschränken. 

Was muss ich mitbringen?

Es ist von Vorteil, wenn du zur Anprobe hautfarbene Wäsche trägst. Wenn du planst, ein Kleid mit einem Ausschnitt im Rücken zu tragen, kannst du auch gerne schon einen Klebe BH oder Tape mitbringen.

Falls du an deinem großen Tag Shape Wear unter deinem Brautkleid verwenden möchtest, bring diese am besten direkt zur Beratung mit. So kannst du genau sehen wie die Form des Kleides mit entsprechender Wäsche wirkt.

Wir bitten dich für die Anprobe möglichst auf Make Up und Lippenstift zu verzichten.

Was kosten eure Brautkleider?

Grob gesagt liegen unsere Kleider zwischen 1200 und 4500 Euro.

Wenn du dich für bestimmte Designer interessierst, kannst du dich an diesen Preisspannen orientieren:


Anna Kara: 1800-2300 €

Anna Campbell: 3000-4500 €

Daalarna Couture: 2000-2500 €

Daughters of Simone: 1900-2600 €

Felicita: 1500-2000€

Kite&Butterfly: 1500-2000€

Saja: 1200-2000 €

Soeur Coeur: 1500-2200 €

Theia: 1600-3000 €

Truvelle: 1600-2000 €

Victoria Rüsche: 2000 €

Wer ändert mein Kleid?

Nachdem du dich für dein Kleid entschieden hast, messen wir dich aus und bestellen dein Kleid in der passenden Konfektionsgröße. In 99% der Fälle wird eine weitere Anpassung als Feinschliff nötig sein. Wir kalkulieren die Änderungskosten nicht in unsere Kleiderpreise ein, sodass es dir vollkommen freigestellt wird, wo das Fitting deines Kleides stattfindet. Gerne übernehmen wir dies in unserer hauseigenen Schneiderei oder du wendest dich an ein Änderungsatelier deiner Wahl. Unsere Änderungskosten berechnen wir individuell.

Wie läuft das mit der Bezahlung?

Wenn du dich verbindlich für ein Kleid bei uns entscheidest, benötigen wir eine Anzahlung von 50%. Anschließend geben wir die Anfertigung deines Kleides direkt bei den Designern in Auftrag, wodurch es uns nicht mehr möglich ist, deine Order zu stornieren. Einige Monate später, wenn du dein Kleid abholst, begleichst du die fehlenden 50% der Rechnung. Dies kannst du bar oder mit deiner EC Karte erledigen.

Habt ihr noch mehr Kleider bei euch im Shop? 

Nein, die Modelle die du bei uns auf der Homepage siehst, haben wir auch bei uns im Shop. Leider ist es uns nicht möglich einzelne Modelle aus bestimmten Kollektionen zur Ansicht zu bestellen.